Instaforex Widerrufsbelehrung




Instaforex WiderrufsbelehrungInsta Service Ltd. Offentliche Angebotsvereinbarung Insta Service Ltd. (nachfolgend als die Gesellschaft bezeichnet) und eine naturliche oder juristische Person, die das vorliegende Abkommen unterzeichnet hat und das Registrierungsformular ausgefullt hat (nachfolgend Kunde genannt) Vertragsparteien, die dieses Abkommen geschlossen haben (nachstehend "Abkommen" genannt). Das vorliegende Abkommen legt die Bedingungen fest, unter denen die Gesellschaft die Dienstleistungen fur den Kunden im Zusammenhang mit der Durchfuhrung von Geschaften auf den Finanzmarkten erbringt. Das vorliegende Abkommen legt die Bedingungen fest, unter denen die Gesellschaft die Dienstleistungen fur den Kunden im Zusammenhang mit der Durchfuhrung von Geschaften auf den Finanzmarkten erbringt. Definitionen. Konto-Verlauf eine vollstandige Liste aller abgeschlossenen Transaktionen und Nicht-Handelsgeschafte auf einem Live-Konto durchgefuhrt. Aktives Konto ist das Kundenhandelskonto, bei dem die Menge der ausgefuhrten Marktlots (1 Marktpartie entspricht 10 InstaForex-Losen) fur den Buchungszeitraum 0,2 des auf USD lautenden durchschnittlichen Eigenkapitals betragt. Fur ein USD-1000-Konto ist die Losmenge 2 Marktlots oder 20 InstaForex-Lose. Beim Auftreten von Gegengeschaften wird nur eine Halfte des gesperrten Volumens fur die Menge der ausgefuhrten Lose gezahlt. Berater ein Trading-Account-Management-Algorithmus in Form eines Programms auf MetaQuotes Language 4. Dieses Programm sendet Anfragen und Auftrage an einen Server mit dem Kunden-Terminal. Arbitrage eine Handelsstrategie, die Arbitrage-Transaktionen verwendet. Arbitrage-Transaktion eine Operation, wenn ein Vermogenswert auf einem Markt gekauft wird und zur gleichen Zeit ein passender Vermogenswert auf einem anderen Markt verkauft wird. Dieser Preisunterschied ist an verschiedenen Borsenmarkten festgesetzt. Es ist leicht zu beobachten, dass der Wert des Portfolios nahezu unverandert bleibt, unabhangig von den Marktbewegungen (da die Gegengeschafte sich gegenseitig ausgleichen). Wenn sich die Kursdifferenz auf eine positive Seite andert, wird das entgegengesetzte Arbitragegeschaft des fixierenden Profits durchgefuhrt. Eine Arbitrage-Transaktion ist auch eine Transaktion, die auf einem und demselben Markt uber einen bestimmten Zeitraum durchgefuhrt wird, unter der Bedingung, dass eine erhebliche Preislucke zwischen den Anfuhrungszeichen zum Zeitpunkt der Handelseroffnung oder - schlie?ung auftritt. Fragen Sie den hochsten Preis in dem Paar, bei dem der Kunde die Wahrung kauft. Saldo des Finanzergebnisses aller abgeschlossenen Transaktionen und Nichthandelsgeschafte eines Handelskontos. Basiswahrung die erste Wahrung, die in einem Wahrungspaar notiert ist, die der Kunde zum Preis der Zitatwahrung kaufen oder verkaufen kann. Bid - der kleinste Preis im Wahrungspaar Wechselkurszitat. Der Kunde verkauft zum Angebotspreis. Bonusfonds, die der Kunde im Rahmen von Bonusprogrammen und Wettbewerben der Gesellschaft erhalt. Eigenkapital ist der Leistungsbilanzsaldo, der nach der Formel berechnet wird: bilanzieller Gewinn - variabler Verlust. Candlestick-Bar ist ein Element der Tabelle, die offene und geschlossene Preise sowie Hochst - und Mindestpreise fur einen bestimmten Zeitraum (1 Minute, 5 Minuten, eine Stunde, 24 Stunden, eine Woche usw.) umfasst. Der Kunde ist eine juristische Person oder juristische Person, die die vorliegende Vereinbarung mit dem Dealer (der Gesellschaft) akzeptiert hat, um Handelsgeschafte im Rahmen des Marginhandels durchzufuhren und einen Kundenterminalvertrag mit InstaForex abgeschlossen hat. Customer Terminal ist ein MetaTrader 4.xx Softwareprodukt, das dem Kunden Informationen uber Finanzmarktgeschafte im Echtzeitmodus (von der Gesellschaft definierte Menge) zur Verfugung stellt, technische Marktanalysen durchfuhrt, Geschafte abwickelt, Auftrage auflost und / oder kundigt Empfangen Nachrichten vom Handler und der Gesellschaft. Sie konnen auf der Website des Unternehmens (instaforex / downloads / itc4setup. exe) frei eingesehen werden. Kundenprotokolldatei eine vom Kunden-Terminal erstellte Datei, die alle Anfragen und Bestellungen, die vom Kunden an den Handler gesendet werden, mit einer Genauigkeit von 1 Sekunde aufzeichnet. Geschlossen Position das Ergebnis des zweiten Teils der abgeschlossenen abgeschlossenen Transaktion. Abgeschlossene Position besteht aus zwei entgegengesetzten Handelstatigkeiten gleicher Gro?e (offene und geschlossene Position): Kauf, gefolgt von Verkauf oder Verkauf, gefolgt von Kauf. Contract for Difference (CFD) ist ein Handelsgeschaft, das auf Anderungen des Basisvermogens basiert (dh der Vermogenswert, der Gegenstand des CFD ist), einschlie?lich Aktien, Futures, Rohstoffe, Edelmetalle, Aktienindex usw. Vertragsbedingte Handelsbedingungen (ZB Ausbreitung, Losgro?e, minimales Handelsvolumen, Anderung des Handelsvolumens, Anfangsspanne, Verriegelung etc.) fur jedes Instrument. Ab dem Datum des Wortlauts dieses Abkommens sind die Informationen unter instaforex / en / specifications. php verfugbar. Wahrungspaar ist eine Handelseinheit, die auf der Kursanderung einer Wahrung gegenuber einer anderen Wahrung basiert. Handler ist: eine Gesellschaft, die der Kunde vereinbart hat, Regulierung der legislativen Basis der Durchfuhrung von Geschaften unter den Bedingungen des marginalen Handels. Ein Mitarbeiter dieses Unternehmens, der mit Auftragen des Kunden befasst, einschlie?lich Auftrage Ausfuhrung, Stop-out und Margin-Anrufe (im Text dieser Vereinbarung schriftliche Kleinbuchstaben). Entwickler MetaQuotes Software Corp. der Entwickler der Handelsplattform. Streitgegenstand ist: eine Situation, in der der Kunde davon ausgeht, dass der Handler eine oder mehrere Bedingungen dieses Vertrages aufgrund seiner Tatigkeit oder Untatigkeit verletzt hat, wenn der Dealer davon ausgeht, dass der Kunde eine oder mehrere Bedingungen dieses Vertrages verletzt hat Als Folge seiner Tatigkeit oder Untatigkeit. Anfrage die Kundenanweisung, die an den Dealer geschickt wird, um ein Wahrungsangebot zu erhalten. Eine Untersuchung bedeutet nicht, dass die Kunden eine Handelstatigkeit eroffnen mussen. Der schnelle Markt ist eine Marktbedingung, die sich in einer kurzen Zeitspanne durch plotzliche Wechselkursschwankungen auszeichnet und oft von Preislucken gepragt ist. Gewohnlich kommt es vor und / oder nach einer oder mehreren Veranstaltungen vor: Veroffentlichung der Wirtschaftsindikatoren der G7-Mitglieder (die acht fuhrenden Industrielander, dh die USA, Deutschland, Japan, Frankreich, Gro?britannien, Kanada, Italien) Ein hohes Ma? an Einfluss auf die Finanzmarkte Key Zinssatze Ankundigungen von Zentralbanken und ihre Ausschusse Reden oder Pressekonferenzen von Zentralbankprasidenten, Finanzminister und der G7-Lander Prasidenten Interventionen von Regierungen in Devisenmarkte Terrorakte von einer nationalen (Regierung ) Bedeutung Naturkatastrophen, die Ankundigung der staatlichen Notfall (oder der analogen restriktiven Ma?nahmen) in den betroffenen Gebieten Ausbruch des Krieges oder militarische Aktionen politische wichtige Ereignisse wie Rucktritt, Ernennungen oder Einweihungen (einschlie?lich Wahlergebnisse) der Exekutive der Regierungen verursacht Andere Bedingungen, die Einfluss auf die Dynamik des Wechselkurses haben. Floating Gewinn / Verlust unfixed Gewinn / Verlust aller offenen Trades zu den aktuellen Wechselkursen zum jetzigen Zeitpunkt. Bei hoherer Gewalt handelt es sich um Umstande, die nicht vorhersehbar oder verhindert werden konnten. Wie zum Beispiel: Naturkatastrophen Kriege Akte der Terror Regierung Aktionen, Aktionen der Exekutive und gesetzgebende Behorde Hacker-Angriffe und andere rechtswidrige Handlungen gegenuber Servern. Free Margin Fonds auf einem Handelskonto, die fur die Eroffnung neuer Trades verwendet werden konnen. Berechnet nach der Formel: Eigenkapital - Marge. Grafik (Diagramm) ist ein Fluss von Zitaten grafisch dargestellt. Es zeigt die Hochsthohe von jedem Bar / Leuchter, die die maximale Bid uber eine Periode der niedrigen oder minimalen Bid der enge Preis oder letzte Bid eines Bar / Kerzenleuchter und der offene Preis oder erste Bid eines Bar / Kerzenleuchter ist. Hedged Margin eine Garantie Bargeldabdeckung durch den Dealer fur die Eroffnung und Pflege von Geschaften erforderlich. Fur jedes Instrument ist es in den Spezifikationen separat angegeben. Initial Margin die von der Dealer Cash Cover fur die Eroffnung eines Handels erforderlich. Fur jedes Gerat ist der Wert in den technischen Daten angegeben. InstaForex Website ist die offizielle Website von InstaForex Broker unter der folgenden Adresse: instaforex Instrument ein Wahrungspaar oder CFD (Vertrag fur Differenz). Nutzen Sie das Verhaltnis der gedeckten Summe eines Handels zu dem Handelsvolumen: 1: 100, 1: 200. Leverage 1: 200 bedeutet, dass fur die Eroffnung eines Handels ist es notwendig, ein Handelskonto mit der Hinterlegung Summe, die 200 Mal weniger als die Summe der Handel geoffnet werden. Verriegeln Sie lange und kurze Positionen des gleichen Volumens, die fur dasselbe Instrument auf demselben Konto geoffnet wurden. Verriegelungsspanne ist eine Deckungssumme, die vom Handler benotigt wird, um Sperrpositionen zu offnen und aufrechtzuerhalten. Fur jedes Instrument ist es in den Spezifikationen angegeben. Lange Kauf eines Instruments in der Hoffnung, dass die Rate steigen wird. In Verbindung mit dem Wahrungspaar kauft er die Basiswahrung uber die Quotierungswahrung. Lot eine Einheit zur Messung der Menge der Aktien, Rohstoffe, Basiswahrung, die in einer Handelsplattform verwendet wird. Losgro?e die Menge der Vermogenswerte, Rohstoffe, Basiswahrung pro ein Los, definiert in Spezifikationen. Margin Level das Verhaltnis von Eigenkapital zu notwendiger Marge (in Prozent), berechnet nach der Formel: (Eigenkapital / Marge) 100. Margin ruft einen Zustand des Handelskontos an, wenn der Dealer ein Recht hat, aber nicht verpflichtet ist, alle offenen Geschafte des Kunden aufgrund unzureichender Mittel (freie Marge) zu schlie?en. Margin Level, wo Margin Call Situation auftritt, ist in diesem Abkommen angegeben. Margin Trading-Handel mit der Nutzung von Hebelwirkung eines Kunden ist in der Lage, Trades, die Wert viel hoher als die in einem handelsorientierten personlichen Fonds des Kunden verwendet zu offnen. Market Open Beginn der Handelssitzungen nach Wochenende, Feiertagen oder nach einem Zeitintervall zwischen den Handelssitzungen. Notwendige Marge Geldbetrag fur die Aufrechterhaltung offener Positionen erforderlich. Sie ist auf der Seite Vertragsbedingungen aufgefuhrt. Nicht-handelnder Betrieb der Vorgang des Nachfullens eines Handelskontos (oder der Abhebung von Geld aus dem Handelskonto) oder der Vorgang der Zuteilung (Ruckgabe) des Guthabens. Normale Marktbedingungen der Zustand des Marktes, wenn: es gibt keine signifikanten Stopps bei der Lieferung von Angeboten an eine Handelsplattform gibt es keine rauschende Preisdynamik gibt es keine erheblichen Preislucken. Normaler Markt siehe Normale Marktbedingungen. Offensichtliche Fehler der Dealer Offnen / Schlie?en der Kunden Positionen oder Ausfuhren von Auftragen zu Preisen, die stark unterscheiden sich von den Preis des Instruments in der quoting flow zum Zeitpunkt der Ausfuhrung. Oder einige andere Handler Aktivitaten oder Inaktivitat im Zusammenhang mit falschen Bewertung der Marktpreise zu einem bestimmten Zeitpunkt. Opening Lucke ist eine Situation, wenn eine der folgenden Aussagen wahr ist: Das Angebot des Marktes offen ist hoher als Ask at Market schlie?en Fragen auf Markt offen ist niedriger als Bid am Markt zu schlie?en. Bestellen Sie die Kundenanweisungen, die an den Handler gesandt werden, um einen Handel zu offnen / schlie?en, sobald der Preis die Auftragsebene erreicht hat, oder den Auftragsstand zu setzen, zu loschen oder zu andern. Auftragsebene der in der Bestellung angegebene Preis. Die offene Position ist das Ergebnis des ersten Teils einer vollstandig abgeschlossenen Transaktion. Bei der Eroffnung einer Position hat der Kunde die folgenden Verpflichtungen zu erfullen: den zweiten Teil der Transaktionen (Kauf / Verkauf) gleicher Gro?e durchzufuhren, um das Eigenkapital nicht unter 30 der notwendigen Marge zu halten. Ausstehende Bestellung Der Kunde fordert den Handler auf, einen Handel zu offnen, sobald der Preis die Auftragsebene erreicht hat. Pips - die kleinste Einheit des Preises fur jede Fremdwahrung. Auch Punkte genannt. Preis vor nicht-Marktzitat ist ein enger Preis von einer Minute bar, vor nicht-Markt-Minute-Bar-Angebot. Preislucke entweder der folgenden Situationen: das aktuelle Gebot ist hoher als die vorherige Frage der aktuellen Ask ist niedriger als das vorherige Gebot. Zinswahrung ist die zweite Wahrung des Wahrungspaarsymbols, die vom Kunden fur den Verkauf oder den Kauf der Basiswahrung verwendet wird. Zitate Datenbank Informationen uber alle Anfuhrungszeichen von Wahrungen. Zitieren ist der Prozess der Bereitstellung der Streaming-Echtzeit-Wahrungs-Zitate an den Kunden, um einen Handel zu fuhren. Rate fur Wahrungspaar: Basiswahrungseinheitspreis, ausgedruckt in Bezug auf die Quotierungswahrung fur CFD: Basispreiseinheitspreis, ausgedruckt in Geldbetragen. Bei der realen Einlage handelt es sich um einen Unterschiedsbetrag zwischen Einlagen und Auszahlungen beim Kundenhandelskonto fur den Berichtszeitraum. Server-Protokolldatei ist eine vom Server erstellte Datei, die alle Anfragen und Auftrage des Handlers vom Kunden einschlie?lich des Bearbeitungsergebnisses mit einer Genauigkeit von 1 Sekunde aufzeichnet. Server ist ein Softwareprodukt von MetaTrader Server 4.xx, das die Kundenauftrage und Anfragen verarbeitet, Informationen uber Finanzmarktgeschafte im Echtzeitmodus (von der Gesellschaft definierte Menge) unter Berucksichtigung gegenseitiger Verpflichtungen zwischen dem Kunden und dem Handler und Einhaltung der Bedingungen und Einschrankungen. Short-Position verkaufen das Instrument im Hinblick auf die Rate sinken. In Bezug auf Wahrungspaare: Wenn die Basiswahrung mit der Quotierungswahrung verkauft wird. Spike das Preisangebot, das die folgenden Bedingungen erfullt: Es gibt eine erhebliche Preislucke ein kurzfristiger Preis Ruckkehr auf die ursprungliche Ebene schaffen eine Preislucke keine rushing Preisdynamik vor diesem Preis keine makrookonomischen Ereignisse und / oder Corporate News spurbar beeinflussen Der Instrumentenpreis im Moment dieses Zitats ausbrechen. Die Gesellschaft hat das Recht, Informationen, die sich auf Nichtmarktzitat (Spike) beziehen, aus der Quottendatenbank des Servers zu entfernen. Verteilen Sie den Unterschied zwischen Bid und Ask (in Pips). Streaming-Echtzeit-Zitate eine Kette von Anfuhrungszeichen fur jedes Instrument importiert und gesehen in einer Handelsplattform, der Mechanismus der Bereitstellung von Anfuhrungszeichen fur den Kunden durch den Handler, sichtbar im Echtzeit-Modus, mit denen der Kunde in der Lage ist, senden eine Um den Handler in jedem Augenblick zu handeln. Stoppen Sie die erzwungene Reihenfolge, um eine vom Server erzeugte Position zu schlie?en. Tauschen Sie eine Zahlung fur eine offene Position uber Nacht getroffen. Es kann entweder positiv oder negativ sein. Ein Diagramm, das die Swap-Werte fur jedes Instrument definiert, finden Sie auf der offiziellen Website von InstaForex. Zur Zeit der vorliegenden Ubereinkommensrevision waren die Informationen unter instaforex / en / specifications. php verfugbar. Trailing Stop ist der Algorithmus des Stop-Loss (SL) - Auftragsverwaltungsalgorithmus: Wenn ein offener Positionsgewinn nicht die nachlaufende Stop-Ebene ubersteigt, nehmen Sie keine Aktionen aus, sobald der offene Positionsuberschuss den nachlaufenden Stop-Level ubersteigt und einen Auftrag an den Server sendet Sobald das Intervall zwischen dem SL - Auftrag und dem Angebot den nachlaufenden Stopp ubersteigt, andert der Server die Auftragsebene, so da? der Abstand zwischen dem Auftrag und dem Auftragswert, Aktueller Preis ist gleich der nachlaufenden Haltestelle. Der nachlaufende Stopp funktioniert, wenn das Kundenendgerat gestartet, mit dem Internet verbunden und vom Server autorisiert ist. Thin Markt ein Zustand des Marktes, wenn es weniger Anfuhrungszeichen als normalerweise in der Handelsplattform fur einen betrachtlichen Zeitraum importiert. In der Regel findet diese Art der Marktbedingung wahrend der Weihnachtsfeiertage, der nationalen Feiertage in den G7-Landern und zwischen 23:00 Uhr und 3:00 Uhr (GMT2) statt. Ticket Eine eindeutige Identifikationsnummer, die der Position oder der anstehenden Order im Handel zugeordnet ist Plattform. Trailing Stoppwert der Wert des Parameters Trailing Stop, eingestellt durch den Kunden. Trading-Plattform Zeit die Zeitzone, in der die Ereignisse in der Server-Protokolldatei registriert auftreten. Zum Zeitpunkt der vorliegenden Vereinbarung ist es GMT2. Handelsbetrieb Gro?e der Menge der Lose multipliziert mit der Losgro?e. Marktbedingungen, die von normalen Dunnmarkt oder schnelle Markt unterscheiden. Handel / Handel ist Kauf / Verkauf des Instruments durch den Kunden durchgefuhrt. Trading Plattform / Terminal eine Reihe von Software und technischen Einrichtungen, die Unterstutzung von Informationen uber den Handel an den Finanzmarkten in Echtzeit-Modus durchgefuhrt wird, fuhrt Handelstatigkeiten, berucksichtigt wechselseitige Verpflichtungen zwischen dem Kunden und dem Handler und erzwingt die Einhaltung von Bedingungen und Einschrankungen . Vereinfacht fur die Zwecke dieses Abkommens besteht der Server und das Endgerat des Kunden. Trading-Konto einzigartige personliche Protokoll aller Operationen auf der Handelsplattform, wo abgeschlossen abgeschlossene Transaktionen, offene Positionen, Nicht-Markt-Operationen und Auftrage aufgezeichnet werden. Die vorliegende Vereinbarung zwischen dem Kunden und der Gesellschaft legt die Nutzungsbedingungen fur alle Dienstleistungen fest, die von der Gesellschaft und anderen autorisierten Drittanbietern angeboten werden, einschlie?lich der Nutzung der Dienste, um Transaktionen auf dem Kundenkonto durchzufuhren. Unternehmensdienstleistungen. Definition der Dienstleistungen des Unternehmens. Die Dienstleistungen des Unternehmens sind alle interaktiven Programme oder Dienstleistungen der Gesellschaft, die es dem Kunden ermoglichen, - mit der Gesellschaft oder mit einem autorisierten Drittanbieter in Verbindung zu treten - Informationen und Angebote von der Gesellschaft oder von einem autorisierten Unternehmen zu erhalten Drittanbieter-Dienstleister - Durchfuhrung von Handelsgeschaften an den Finanzmarkten uber das Handelshaus MetaTrader 4.0 (Softwareprogramm), das den elektronischen Datentransfer beinhaltet, den der Kunde der Gesellschaft uber einen mit dem Modem oder einem anderen Gerat verbundenen Personalcomputer zur Verfugung stellt Von der Gesellschaft zugewiesenes Netz. Mit der Unterzeichnung des vorliegenden Vertrages erkennt der Kunde an, dass er sich mit den Regeln der Kommunikation vertraut gemacht hat und erklart, dass der Kunde nur telefonisch oder vom Kundenhandelsterminal Anweisungen erteilen kann. Die Dienstleistungen des Unternehmens umfassen die Informationssoftware MetaTrader 4.0, technische Analysen und Dienstleistungen der Informationsbereitstellung durch Dritte, die zusammen mit den Dienstleistungen der Gesellschaft angeboten werden. Der Kunde erkennt an, dass sich die Gesellschaft das Recht vorbehalt, die in diesem Vertrag angebotenen Dienstleistungen ohne vorherige Ankundigung zu andern, hinzuzufugen, umzubenennen oder unverandert zu lassen. Der Kunde erkennt auch an, dass die Vereinbarung auf Dienstleistungen anwendbar ist, die in Zukunft zusatzlich zu den dem Kunden zur Verfugung gestellten Dienstleistungen geandert, erganzt oder umbenannt werden konnen. In Bezug auf den Kundenhandel fuhrt die Gesellschaft lediglich die Kundenauftrage ohne vertrauenswurdiges Management oder Empfehlungen durch. Die Gesellschaft fuhrt die Kundenanfragen oder - auftrage unabhangig von einer Handelsmarke aus, auch wenn sie fur den Kunden nicht vorteilhaft sind. Fur die in diesem Vertrag beschriebenen Falle ist die Gesellschaft jedoch nicht verpflichtet, - den Kunden uber den Handelsstatus zu informieren - eine offene Position des Kunden zu schlie?en - Versuche zur Ausfuhrung des Kundenauftrags unter Verwendung der Anfuhrungszeichen, die sich von den Anfuhrungszeichen unterscheiden In der MetaTrader 4.0-Handelsplattform angezeigt. Die Dienstleistungen des Unternehmens schlie?en die Bereitstellung von Empfehlungen und Informationen aus, um den Kunden zur Durchfuhrung von Operationen zu motivieren. In einigen Fallen behalt sich die Gesellschaft das Recht vor, dem Kunden Informationen, Empfehlungen und Ratschlage zu geben, in diesem Fall tragt das Unternehmen keine Verantwortung fur das Ergebnis und die Wirksamkeit solcher Ma?nahmen. Die Gesellschaft behalt sich das Recht vor, die Position des Kunden in Bezug auf Bedingungen, die durch diesen Vertrag geregelt sind, zu stornieren oder zu schlie?en. Alle Geschafte, die der Kunde aufgrund fehlerhafter Informationen oder eines Irrtums fuhrt, sind von beiden Parteien, dem Kunden und der Gesellschaft, zu bestatigen. Grundprinzipien. Bearbeitung von Kundenauftragen. Fur die Durchfuhrung von Trades wird der Instant Execution Quoting Mechanismus verwendet. Kundenanfragen und Bestellungen werden nach folgendem Schema verarbeitet: - Der Kunde stellt eine Anfrage oder eine Bestellung, die gepruft wird, im Kunden-Terminal - das Kunden-Terminal leitet die Anfrage oder Bestellung an den Server weiter - erhalt der Server den Kundenauftrag Und pruft seine Korrektheit, so zeigt das Handelsendgerat an, dass die Meldungsanforderung vom Server angenommen wurde - sobald die Kundenanfrage oder der Auftrag bearbeitet wurde, sendet der Server das Ergebnis an das Kundenhandelsterminal zuruck - sofern zwischen dem Kundenendgerat und dem Kunden eine ununterbrochene Verbindung besteht Dem Server, empfangt das Kundenendgerat das Ergebnis des Anfrage - oder Auftragsausfuhrungsergebnisses des Handlers. Der Kunde kann versuchen, den fruher gesendeten Antrag zu stornieren (der in der Warteschlange steht), dennoch kann die Gesellschaft den Erfolg dieses Versuchs nicht garantieren. Die zur Ausfuhrung einer Anfrage oder eines Auftrags erforderliche Zeit hangt von der Qualitat der Verbindung zwischen dem Kundenendgerat und dem Firmenserver sowie von den Marktbedingungen ab. Unter normalen Marktbedingungen dauert es in der Regel etwa 1-5 Sekunden, um eine Anfrage oder einen Auftrag zu bearbeiten. Unter den Marktbedingungen, die sich von den normalen unterscheiden, kann die Verarbeitungszeit bis zu 10-15 Sekunden verlangert werden. Der Firmenserver kann die Bestellung des Kunden in folgenden Fallen ablehnen: - bei der Marktoffnung a Eine Preismeldung wird nicht entgegengenommen, wenn der Kunde eine Anfrage vor der Einfuhr des ersten Angebots in die Handelsplattform abgibt Um eine neue Position zu eroffnen - Marktbedingungen sind anders als normal. Handelsgeschafte. Wahrung wird zum Bid-Preis verkauft. Wahrung ist zu kaufen Preis gekauft. Minimale Gro?e eines Handels. Fur die Handelskonten von Standard - und Eurica-Typen mit dem Saldo und / oder Fonds in Hohe von USD 100.000,00 (einhunderttausend USD) oder gleichwertig in einer anderen Wahrung kann eine Beschrankung der minimalen Positionsgro?e in Hohe von 1 InstaForex erfolgen (Oder USD1 pro Pip). Fur Konten von USD 10,000.00 (zehntausend USD) oder gleichwertig in einer anderen Wahrung nach dem Ermessen der Gesellschaft kann es eine Beschrankung der minimalen Betriebsgro?e von 0,1 InstaForex Los (oder USD0,10 pro 1 Pip) geben. Fur Handelskonten mit einem Saldo von uber USD 10'000 und uber USD 100'000 kann die minimale Gro?e der InstaForex-Menge proportional zum Saldo nach Ermessen der Gesellschaft festgelegt werden. Wenn die Summe der Positionen, die der Kunde eroffnet hat, die folgenden Betrage in der Basiswahrung ubersteigt, behalt sich die Gesellschaft das Recht vor, Beschrankungen der maximalen Hebelwirkung aufzuerlegen. - fur die Betrage uber USD 5.000.000 (funf Millionen) bis 1: 100 - fur die Betrage uber 20.000.000 USD (20 Millionen) bis 1:50. Die Gesellschaft behalt sich vor, die oben genannten Einschrankungen selektiv vorzuschreiben. Fur Konten mit dem Saldo uber 1000 USD kann die Hebelwirkung von 1: 1000 auf 1: 600 gesenkt werden. Aufstriche. Fur den Fall, dass keine wesentlichen Umstande vorliegen, verwendet die Gesellschaft einen festen Spread, der auf der offiziellen Website des Unternehmens angegeben ist. Um sich mit aktuellen Spreads vertraut zu machen, besuchen Sie bitte: instaforex / en / specifications. php Ubernahme einer Position bis zum nachsten Tag. Wenn eine Position zum nachsten Tag ubergeht, wird der Swap fur eine offene Position ab 23:59:30 angefangen. Um sich mit aktuellen Swaps vertraut zu machen, besuchen Sie bitte: instaforex / en / specifications. php. Fur die Nacht Mittwoch Donnerstag, ein Dreifach-Swap entsteht. Anderung der Handelsbedingungen. Die Gesellschaft ist berechtigt, die Marginanforderungen, die Spreads, den Orderausfuhrungsmodus und andere Handelsbedingungen im Zusammenhang mit nationalen und internationalen Feiertagen zu andern und die Kunden 5 Werktage vorher zu benachrichtigen. In diesem Fall gelten alle Anderungen fur die bereits eroffneten Geschafte und neue Positionen. Schlie?ung von CFD-Positionen. Wenn an einem Tag (oder am nachsten Tag) der Wirtschaftsstatistik-Publikation der CFD-Emissionsfirma oder einer anderen Veranstaltung, die einen starken Einfluss auf den Aktienkurs hat, offene Positionen in einem Handelskonto vorliegen, behalt sich das Unternehmen das Recht vor Eine Position mit dem letzten Marktzitat am Handelstag schlie?en zu schlie?en. In diesem Fall folgt eine Trade-Wiedereroffnung an einem der Marktzitate in den ersten 5 Minuten nach der Sitzungseroffnung. Offnungsstellung. Um eine Position zu offnen, sollte ein Auftrag vom Kunden-Terminal an den Company-Server gesendet werden. Folgende Bestellparameter sind obligatorisch: - Instrument - Positionsgro?e (in Chargen). Die Liste der Instrumente, die zur Durchfuhrung von Handelsgeschaften im Instant Execution-Modus zur Verfugung stehen, wird auf der offiziellen Website der Gesellschaft im Abschnitt Handelsinstrumente (instaforex / en / specifications. php) veroffentlicht. Die Gesellschaft ist verpflichtet, den Kunden 7 Tage vor der Anderung der Liste der Handelsinstrumente zu benachrichtigen. Um eine Kauf / Verkaufs-Position zu eroffnen, sollte der Kunde eine Bestellung uber das Kunden-Terminal senden. - Um eine Bestellposition im Auftragsfenster des Kunden-Terminals zu offnen, sollte der Kunde auf Kaufen klicken, wobei der Auftrag an den Server gesendet wird. - Um eine Verkaufsposition im Auftragsfenster des Kunden-Terminals zu offnen, muss eine Registerkarte Verkauf anklicken, wobei die Bestellung an den Server gesendet wird. Kundenauftrage zum Offnen einer Position ausfuhren. Wenn die Gro?e des freien Randes ausreicht, um eine Position zu offnen, wird die Position geoffnet. Eine neue freie Margin-Ebene wird automatisch angepasst. Falls die Gro?e des freien Spielraums nicht ausreicht, um eine Position zu offnen, wird die Position nicht geoffnet, und im Auftragsfenster erscheint eine Meldung uber unzureichende Geldmittel. Wenn sich das Angebot zum Zeitpunkt der Bestellung des Kunden oder der Abfrage durch den Server andert, muss der Server einen neuen Bid / Ask-Preis anbieten. In diesem Fall muss ein neues Fenster Requote mit neuen Preisen erscheinen. Wenn der Kunde bereit ist, den Vorgang bei neu angebotenen Anfuhrungszeichen durchzufuhren, sollte die OK-Registerkarte innerhalb von 3 Sekunden in das Anforderungsfenster geklickt werden. Der Kundenauftrag zum Offnen einer Position gilt als ausgefuhrt und die zu offnende Position, wenn die entsprechende Serverprotokolldatei mit einem neuen Datensatz aktualisiert wurde. Jede neue Position erhalt eine laufende Nummer. Schlie?stellung. Um eine Position im Kunden-Terminal zu schlie?en, ist der Kunde verpflichtet, folgende Parameter anzugeben: - das Ticket der zu schliessenden Position, - die Gro?e der Position. Um eine Position zu schlie?en, muss der Kunde auf das Symbol Position schlie?en in der Reihenfolge des Handelsterminals klicken. Ausfuhrung der Kundenauftrage zum Schlie?en einer Position. Wenn sich das Angebot zum Zeitpunkt der Kundenauftrags - / Anfrageausfuhrung durch den Server geandert hat, hat der Server einen neuen Bid / Ask-Preis anzubieten. In diesem Fall erscheint ein Fenster mit neuen Preisen. Sofern der Kunde bereit ist, das Angebot zu neu angebotenen Preisen durchzufuhren, muss das OK-Symbol innerhalb von 3 Sekunden angeklickt werden. Der Kundenauftrag zum Schlie?en einer Position gilt als abgeschlossen und die Position als geschlossen, wenn ein entsprechender Eintrag in der Protokolldatei des Servers erscheint. Beschreibung der Auftrage, die im InstaTrader-Handelsterminal verfugbar sind: Arten von Auftragen: Kauf Stop schlagt vor, eine Kaufposition zu einem hoheren Preis als dem tatsachlichen Preis zum Zeitpunkt der Auftragserteilung zu schlie?en. Verkaufstopp schlagt eine Verkaufspositionsoffnung zu einem niedrigeren Preis vor als die tatsachliche Preis zum Zeitpunkt der Auftragserteilung Buy Limit schlagt vor, eine Kaufposition zu einem niedrigeren Preis als der tatsachliche Preis zum Zeitpunkt der Bestellung zu schlie?en. Sell Limit schlagt vor, eine Verkaufsposition zu einem hoheren Preis zu offnen als der tatsachliche Preis zum Zeitpunkt der Bestellung Bestellen. Um die Position zu schlie?en, konnen folgende Auftrage verwendet werden: Stop Loss schlie?t die fruher geoffnete Position zu einem Preis ein, der fur den Kunden weniger rentabel ist als der Preis zum Zeitpunkt der Auftragserteilung. Take Profit bedeutet, dass eine fruhere offene Position geschlossen wird Ein Preis, der fur den Kunden rentabler ist als der Preis zum Zeitpunkt der Bestellung. Der Kunde ist berechtigt, jede noch ausstehende Bestellung zu andern und zu entfernen, falls sie nicht aktiviert wurde. Ausfuhrung von Auftragen. In den folgenden Fallen wird ein Auftrag in die Warteschlange zur Ausfuhrung gebracht: - Verkaufsstopp Der Auftrag wird in der Warteschlange zur Ausfuhrung gesetzt, sobald der Bid-Preis in den Streaming-Anfuhrungszeichen niedriger oder gleich der Orderebene ist - Kauf Stop Order wird zur Ausfuhrung im Moment des Ask-Preises in die Warteschlange gestellt In den Streaming-Anfuhrungsstrichen die Orderebene ubersteigt oder ubertrifft - Sell Limit Order wird in die Warteschlange zur Ausfuhrung gesetzt, sobald der Bid-Preis in den Streaming-Anfuhrungszeichen die Orderebene uberschreitet oder ubertrifft - Buy Limit-Order wird zur Ausfuhrung im Moment der Ask-Preis in den Streaming-Anfuhrungszeichen in die Warteschlange gestellt Wird niedriger oder gleich der Orderebene - Take Profit Order fur offene Kaufposition ist in der Warteschlange fur die Ausfuhrung, wenn der Bid - Preis in den Streaming - Quotes die Orderebene ubersteigt oder gleich ist - Stop Loss - Order fur Open - Purchase - Positionsausloser, wenn der Bid - Preis im Streaming-Anfuhrungsstriche fallen unter oder entsprechen dem Auftragseingang - Take Profit Order fur offene Sell-Trade-Trigger, wenn der Ask-Preis in der Streaming-Anfuhrungszeichen sinkt unten oder gleich der Auftragsebene - Stop Loss-Order fur offene Verkauf Handel Ausloser Verkauf einer offenen Position, und die Der Preis im Quotierungsflu? ubersteigt oder entspricht dem Auftragswert. Im Falle von Preislucken werden die Auftrage nach den folgenden Regeln ausgefuhrt: - Ausstehende Auftrage, bei denen die offene Ebene und das Take Profit in eine Preislucke geraten sind, werden mit einer kommentierten Kundigung / Lucke annulliert Innerhalb einer Preislucke zu dem von der Bestellung festgelegten Preis ausgefuhrt wird - Stop Loss Order, der innerhalb der Preislucke liegt, wird zum ersten empfangenen Preis nach der Lucke ausgefuhrt und durch einen Kommentar sl / gap - Buy Stop und Sell Stop markiert Ausstehende Auftrage werden zu dem ersten Preis ausgefuhrt, der nach einer Preislucke ausgefuhrt wird, wobei begonnen / Lucke als Kommentar erscheint - Kauflimit und Verkaufslimit ausstehende Auftrage werden zum festgelegten Preis ausgefuhrt und durch einen Kommentar begonnen / Lucke markiert. In einigen Fallen, wenn die Preislucken klein sind, konnen Auftrage in einem ublichen Modus ausgefuhrt werden, entsprechend dem Set in der Reihenfolge Preise. Wenn ein ausstehender Auftrag zur Ausfuhrung eingegangen ist und die Gro?e der freien Marge fur die Auftragsoffnung nicht ausreicht, wird der ausstehende Auftrag automatisch geloscht, wobei der Kommentar vom Handler storniert wird. Geltungsdauer und Auftragsplatzierung, Parameter, Auftragsbestimmungen. Auftrage konnen nur durch den Kunden platziert, entfernt oder geandert werden, wenn der Handel fur das ausgewahlte Instrument erlaubt ist. Die Handelszeiten fur jedes Instrument sind unter instaforex / en / specifications. php angegeben. Bei der Auftragserteilung mussen vom Kunden folgende Informationen bereitgestellt werden: - das Instrument - Positionsgro?e (Volumen) - Auftragsart (Kaufstopp, Verkaufsstopp, Kauflimit, Verkaufslimit) - Preisniveau, auf das der Auftrag eingestellt werden soll . Wenn eine ausstehende Bestellung ausgefuhrt wird, uberpruft der Server automatisch die Handelskontenstellung, um zu sehen, ob freie Marge verfugbar ist. Neue Position wird der Liste der offenen Positionen hinzugefugt, die kumulative Kundenposition und die freie Marge werden berechnet. Unter normalen Marktbedingungen fuhrt ein Server eine Bestellung nach dem Preis ohne Schlupf aus. Eine Bestellung gilt als ausgefuhrt, sobald sie in der Server-Protokolldatei aufgezeichnet wurde. Der Kunde verpflichtet sich, eine erganzende Sachverstandigenprufung des Handelskontos durchzufuhren, wenn nachgewiesen wurde, dass die Handelsmethoden des Kunden das Offnen und Schlie?en / Offnen von Schlie?positionen mit einem Abstand von weniger als 5 Minuten beinhalten. In accord to the results of the supplementary examination the Company reserves the right to correct the outcome of the Customers trading by the sum total of such orders. Forced close of positions. When the Customer account margin level is less than 30, margin call triggers. The Company has the right, however, is not obliged to close the Customer position. It is at the Companys discretion whether to close the position or not. If the current trading account state (equity) is less than 10 of the margin necessary to maintain an open position, the Company reserves the right to force a Customer position close without prior notice. The server controls the account current condition. In case conditions described in Clause 3.15.2 of the present Agreement are violated, the server shall generate a forced position closing order (stop out). Stop out is executed according to the market price in line with the general Customer orders queue. Forced close of a position is recorded in the server log file as a stop out. In case the conditions described in Clause 3.15.2 of the present Agreement are violated and the Customer has several open positions, the position with the highest floating loss will be closed first. Under normal market conditions, in case the last position on a trading account is closed, the Company may provide the balance in the range from 0 to 10 of the margin required to maintain this last forcibly closed position. The Company reserves the right to restore a negative balance on one of the Customers accounts at the expense of the funds available on the Customers other trading account. There can be a delay in automatic order closing in the process of forced position close. This delay can be the reason of closing a position at a more favorable price than the price at the moment of the induced order closing. The account status at the moment of the deal closing by stop out is reflected in the comment to the order, where per cent of free margin, account balance and margin level are indicated. Closing of the order at the price, which is more profitable for the Customer than the stop out level, cannot be considered as the reason for a claim on the part of the Customer. Closing of the position at the price, which is less favorable for a Customer than stop out level, can be considered as the reason of claim on the part of the Customer. By accepting the present Agreement, the Parties have agreed that market working time - Monday 00:00 - Friday 23:59 - is shifted twice a year due to the USA switching to day-light saving time and vice versa, on the second Sunday of March and the first Sunday of November correspondingly. The maximum number of deals opened simultaneously is not limited. Yet, the Company reserves the right to impose obligatory restrictions upon the number of orders opened. Money deposit/withdrawal. Withdrawing funds from a Customer trading account. The Customer shall withdraw the money from the trading account to the payment systems, enabled for withdrawal in the Customer Cabinet on the Companys official website. For the trading accounts, which were deposited through electronic payment systems, the withdrawal of money by means of bank currency transfer using the bank details of the trading account owner is made, if agreed upon by the Company. Using electronic payment systems, withdrawal is possible to be processed only to the same payment system with the same account details (currency, account number), which the deposit was made from. In case a trading account has been loaded from numerous payment systems, using several wallets and in different currencies, withdrawal shall be requested on the proportional basis. If the Customer has changed the details within the payment system, it is necessary to notify the Company by sending a filled-in F1 form with attachment of ID scan copy to the Finance Department of the Company. Otherwise, the Company reserves the right to decline the Customer request of withdrawal to new personal details. Withdrawal is processed within the set time, which varies for every payment system however, in some cases the time of the withdrawal can be increased up to 5 working days, except for the cases described in Clause 9.1.4 of the present Agreement. The withdrawal of funds received through InstaWallet to external payment systems is possible 5 days after the trading account loading. For withdrawal of money deposited through the InstaWallet system, a commission shall be charged as follows: - 2 of the withdrawn amount, if there is a high trading activity of the trading account, that has been deposited through the InstaWallet system, and different payment systems are used to deposit to and withdraw from InstaWallet - 5 of the withdrawn amount, if there is a weak trading activity in the trading account, and different payment systems have been used to deposit to and withdraw from InstaWallet - no commission, if the same payment system was used for deposits and withdrawals to/from InstaWallet. The Finance Department shall be entitled to decide on a degree of the trading activity in the trading account as well as set the described withdrawal commissions at its own discretion. If the currency exchange between payment systems has been revealed, the Company reserves the right to charge extra commissions for the exchange service. When the deposit currency differs from the account currency, the Company uses an average rate to process withdrawal requests. An average rate is determined by the rates and volumes of deposits. Depositing funds to the Customer trading account can be made through any of the methods listed at the Companys website. The Customer agrees that in cases of software malfunction, delays in depositing funds to the trading account are possible. The Company is obliged to load a sum to the Customer trading account in case of detecting any error in software, that caused a delay in automatic funds depositing, upon condition that the Customer informs about the delay. Interest rate for funds unused/unspent in trading. Active accounts of all types are subject to a 5 annual interest on disposable funds. A 5 annual interest rate is calculated on the basis of average free funds for the current month and accrued to trading accounts in two steps: 2 at the end of each month and 3 during the first week of the month following the accounting one. (The interest rate is applicable only to active accounts. Inactive accounts are credited with a 2 interest on the annual basis). In case the conditions of the present agreement are violated by the Customer, the Company reserves the right not to pay the interest on disposable funds and to call off the interest accrued earlier. Crediting of a monthly IR reward for free funds is a promotional campaign of the Company directed to stimulate the activity of Customers. The Customer confirms and admits the fact that none of member companies of Insta Service Ltd. is a bank, and that the credited IR is not a bank interest. In case of weak trade activity of the Customer trading account the Company reserves the right to decrease the amount of IR for such account or to fully cancel this IR reward including the total amount of earlier credited IR, when improper use was revealed, including but not limited to cases when a trading account has not been used with the purpose of trading during an extended period of time. Trading activity is considered weak when the summarized volume of closed trades in the Customer trading account for the accounting period has not exceeded the quantity of market lots equivalent to 0.1 of the average equity denominated in USD. For a USD1,000 account the volume is 1 market lot or 10 InstaForex lots. Fees charged for deposit/withdrawal. At funding a trading account the Company compensates full or partial amount of fees charged by payment systems as listed at secure. instaforex/en/deposit. aspx. In case of detection of this service abusive practice the Company reserves the right to deduct the commission from the Customer trading account. Order of business, claims and contentious cases settlement. When contentious cases occur, the Customer is entitled to report a claim to the Company. Claims are accepted within two working days from the date the problem has occurred. The claim shall be sent to the Trading Operations Department in the form of an email to dealerinstaforex. The claim is not subject to revelation by the claimant until the inquiry is finished. Claims submitted in other ways shall not be reviewed. The Company shall process the Customer complaint within the term of not more than 10 working days: If the Customer claim is considered fair, the Company will accept it and deposit funds in the Customer trading account within one working day. The Company follows generally accepted market practices and internal policy, for those claims not mentioned in the present Agreement. The Customer claim form shall comprise: - full name - trading account number - date and time when the contentious case occurred - contentious case or order ticket - description of claim, leaving out emotional connotation. The Company reserves the right to dismiss a claim in the following cases: - the claim does not comply with the terms of the Clauses 5.1, 5.2, 5.4. - the claim comprises obscene/rude words or/and insults to the Company or its officials - the claim contains threats to the Company or its officials - the Customer threatens to stain the reputation of the Company using social networks and other community resources. The Company reserves the right to correct the result of the Customer trades if the server errors were detected, which led to quotes delay, spikes and other negative consequences for the Company, and could not have been hedged by the Company contractors. The Company guarantees that any deal of the Customer carried out at non-market quote (spike) shall be restored just after detection of the fact of erroneous performance. If the positions are fully locked by any locking system including triple lock and the sum of swaps has a positive value, the Company reserves the right to correct the swap. The present Agreement forbids use of strategies oriented on the profit extraction by means of intentionally creating the situations, when one of the Customers or a group of Customers account turns to negative balance, including the situation when the accounts are opened under the names of different persons, invariably being the part of one trading strategy. In case of revealing implementation of such trading strategies, the Company reserves the right to apply the Clause 3.15.5. of the present Agreement. If at the moment of market close the total volume of positions, opened at the Customer account implies the change of total profit by more than 0.5 of deposit, in case the price changes by 1 pip (more than 5 InstaForex lots for every USD1,000 of deposit), the Company reserves the right to correct the financial result of such deals in case the market opens with a gap by the amount proportional to the size of the gap in pips. The Dealing Department of the Company executes its affirmative decision on a claim regarding reopening a position according to the following scheme: in case there are considerable time or price gaps since the moment of erroneous closing a position to that of opening a position, the deal can be opened again at an average price which is set either for the period between a mistaken position close and making a decision on its reopening or within an hour from the moment of erroneous position close. Reopening a position is placing a new order of the same volume as the one closed mistakenly. This rule is fully applicable to the compensation of mistakenly closed positions. When the price change, connected with the a difference between the instrument last price at market close and the instrument first price at market open, or connected with news release, leads to a profit higher than 10 of the initial deposit, the Company reserves the right to use correction of such trade financial result in the size proportionate to the difference of the abovementioned prices in pips, by means of deducting the funds with the comment Clause 5.12. correction. In certain cases it is at the Companys discretion to set the minimal profit change below a 10 level (of the initial deposit). The Company reserves the right to nullify results of a deal if the Company discovers that money used to execute the deal has been acquired in a violation of provisions of any Company agreement, including the present Agreement, accepted by the Customer. If the total swap on all the trades made exceeds USD 5,000, the Company reserves the right to correct it to USD 5,000 in certain cases. The compensatory amount to the Customer at eliminating the technical deficiency consequences cannot exceed USD 500,000. Lost or potential profits as well as the losses incurred as the result of equipment unavailability are not subject to reimbursement. Identification and verification of Customers. The Company has the right to ask the Customer to prove the personal identity information, indicated in the trading account registration form. At any moment the Customer can receive a request to submit a scan copy of the passport/ ID or a certified copy of the passport/ ID, which is at the Companys discretion. In case the Customer has not received the request for providing the scan copy of passport/ ID, the verification procedure of the trading account is not obligatory, though the Customer is free to send the copy of the passport or any other document which identifies the personality to the Client Relations Department. If after the account opening the Customer personal registration information (such as full name, address or telephone) has been changed, the Customer is obliged to inform the Client Relations Department of the Company sending a request to change the registration information. A Customer agrees that personal information indicated at registration of a trading account can be used by the Company within the bounds of the AML (against money-laundering) policy. The Customer is responsible for authenticity of the provided personal documents or their copies, and admits the right of the Company, if their originality is doubted, to apply to the law-enforcement authorities of the document issuing country for the authentication validation, in case the act of the document forgery was disclosed, the Customer will be brought to responsibility in accordance with the legislation of the document issuing country. Risks. This notification is missioned to reveal to the Customer the information regarding risks connected with conducting trading operations on the financial markets and to warn the Customer about possibility of financial losses related to these risks. In the present Agreement it is impossible to disclose all information about all potential risks due to sheer number of possible situations. The interpretation of the notions and terms used in this notification fully coincides with interpretation of those in the Agreement on processing and executing the Customer orders. Leverage effect. Conducting trades under the conditions of Margin Trading a slight change of the instrument price rate can have an imposing impact on the Customer trading account balance due to the leverage effect. In case the market moves against the Customer position, the latter can suffer losses in the amount of the initial deposit and other additional funds deposited by the Customer in order to keep the positions open. The Customer acknowledges being fully responsible for considering all risks, using finance and choosing the corresponding trading strategy. It is highly recommended to maintain the Margin Level above 1000 and always set Stop Loss orders to limit possible losses. High instrument volatility. Numerous instruments have considerable intraday price change ranges, implying a high possibility of trades ending in high profits or losses. Technical risks. The Customer undertakes risks of financial losses caused by malfunctioning of informative, communication, electric and other systems involved. Conducting trading operations in the Customer terminal, the Customer undertakes the risks of financial losses caused by the following reasons: a) hardware and software equipment errors, or poor quality of connection on the Customer side b) improper functioning of the Customer equipment c) wrong settings of the Customer terminal d) use of outdated Customer terminal e) the Customer unfamiliarity with the instructions provided in the Customer Terminal Use Guide and in the section FAQ: Frequently Asked Questions. The Customer acknowledges that in case of conducting trading operations on telephone, during peak hours the possibility to reach the operator is weaker. The situation described can occur during fast market (for example, at key news releases). Other than normal market conditions. The Customer realizes that under other than normal market conditions the time of the Customer order processing can be prolonged. Handelsplattform. The Customer admits that there can be only one enquiry/order enqueued to be processed by the sever. The attempt to set any new order or enquiry shall be declined with the order window displaying the message Trade flow is busy. The Customer acknowledges that the only reliable source of information regarding the streaming quotes is the main server, servicing the real Customers. The quotes databases in the Customer platform cannot be regarded as a credible source of information regarding the streaming quotes, as in case of unstable connection between the Customer platform and the server a part of quotes can fail to enter the Customer platform. The Customer admits that shutting down the window of placing/ modifying / cancelling an order, and shutting down the window of closing or opening positions does not cancel the enquiry or order, which has already been sent to the Dealer to be exercised. The Customer undertakes risks of unplanned trading operations conducted in cases of resending an order before the moment of receiving the information about the result of the Dealers executing the prior order. The Customer realizes that simultaneous modification of the pending order level and Stop-Loss and/or Take-Profit, which were added right after the order had been executed, will only be processed when a Stop-Loss and/or Take-Profit level order is modified for the opened position of the order. Communication. The Customer undertakes the risk of financial losses caused by late receiving or a failure to receive the server or Dealer message. The Customer realizes that non-coded information sent by email is not secured from unauthorized access. The Customer agrees that the Dealer reserves the right to delete the messages, which were not received by the Customer by internal Customer platform mail within three calendar days since the moment of the message uploading. The Customer bears full responsibility for confidentiality of the received from the Dealer information, and undertakes the risks of financial losses caused by unauthorized access of third parties to the Customer trading account. The risks connected with activity of third parties involved in relationship between the Company and the Customer. The Customer undertakes risks connected with disestablishment of payment systems. If the electronic payment system ceased to exist, the Company deducts funds from the Customer account in the amount deposited through this system. The Customer undertakes risks related to indicating wrong details for bank wire transfer and accepts that this can be the reason of refund, additional charging commissions, and other risks related to refund and repeating a wire transfer. The Customer undertakes risks related to unauthorized use of the Customers personal data of access to payment systems, and also connected with using the Customers bank cards by the individuals who dispose sufficient data for using such cards, that occurred in the result of the Customer carelessness. Communication with Customer. To contact the Customer the Company can use: - trading platform internal mail - email - fax - telephone - postal service - news from the section Company News on the Companys official website. The Company shall use the personal information of the Customer indicated at registration, in this regard the Customer is liable to inform the Company about all changes in the personal contact details. A message (including documents, announcements, notifications, confirmations, reports etc.) is considered as received by the Customer: - one hour after it has been sent by email - immediately in case it has been sent by internal mail in the trading platform - immediately in case sent by fax - immediately after the phone call has been finished - after 7 calendar days in case sent by postal service - right after release of news in the section Company News of the Company official website. The Customer daily receives an email with a report on all operations conducted in the trading account for the past 24 hours. By accepting the terms of the Agreement, the Customer agrees to provide his contact details in order to receive information on the Companys services. Responsibility and liability. General provisions. The Customer ensures that: - the information indicated in the account registration form is true and pertains to the account owner - it is of the Customer full responsibility to secure confidentiality using the username and passwords - the Customer is fully responsible for actions that result from using username and passwords - the Customer bears full responsibility for actions including operations on financial markets - agrees to the right of the Company to record conversations with the Customer with the purpose of their proof. The Company ensures that the information indicated by the Customer in the account registration form is confidential. In case of such disclosure the violation shall be handled according to the present Agreement. The Customer accepts that the Company or a third party involved in representing the services to the Customer is not liable for malfunctioning of the telephone connection, internet, scheduled maintenance or updates or any events that do not depend on the Company, or information services provider or a third party dealing with rendering services to the Customer. The Customer agrees that the Company has a right to suspend activity on the Customer trading account in case the Company has any suspicion that the Customer trading account is used for money-laundering or the Customer has provided deliberately false information. Once the operations are suspended, the Company shall conduct the investigation that may include examination of the account registration data and the trading account depositing history, identification of the Customer, etc. The Customer agrees that the Company has the right to initiate investigation, if it has reasons to suspect that the Customer has traded on the account in violation of the present Agreement. The Customer acknowledges, that in conformity with anti-money laundering policy, the Company has a right to request the details of the bank account open under the name of the Customer, imposing the limitations on funds withdrawal from the account only through bank transfer with the specified bank details. In case of the Customer refusal to submit the bank details the Company is entitled to put on hold all operations with the trading account until provided with the required information. Termination of agreement. General provisions. The Agreement enters into effect since the moment of being signed by the Customer. The present Agreement is terminated if: Any party expresses a will to terminate the present Agreement: - in case the Customer withdraws all funds from the trading account, which leads to termination of relationship regulated by the Agreement - in case of the Customer violation of the conditions described in the present Agreement the Company has the right to terminate the Agreement in its sole discretion, with prior notification of the Customer about such termination and after returning all funds from the Customer trading account balance as of the moment of the Agreement termination. If the Company stops the activity regulated by the present Agreement: - the Company notifies one month prior to such termination - the Company returns all funds to the Customer that were on the balance of the Customer trading account as of the moment of close. In case of the Customer death: - the right to withdraw funds from the Customer trading account goes to the inheritor of the corresponding queue, or to the inheritor in accordance to the will/testament of the Customer - the right to use the trading account of the Customer and to conduct trading operations on the financial markets cannot be inherited. The Customer admits that the Company reserves the right to suspend or to stop fully or partially the access of the Customer to the services of the Company at its sole discretion, with the following notification by means of communication. In this case the present Agreement is considered as terminated since the moment the services have been made unavailable for the Customer. Language. The language of the present Agreement is English. For the Customer convenience, the Company can provide the Agreement version in a language different from English. The translated version of the Agreement is of a merely informative character. In case of variant readings of a translated version and the present Agreement in English, the Agreement in English is considered as a prior reference standard. Well, it has been proven that instaforex is now a fraud, they are stealing money of traders, their so called antifraud department is moving here and there and they are monitoring who are making money and how can they steal, yes, believe me, they are big scam, they dont want to give the money to people, if you dont believe me, then in Facebook, search instaforex scam, and you will find a page, where people are complaining along with proof, seeing is believing, their representative IFX Yvonne is also not a suitable representative, he just ask about the account number and any proof, there are several proof on that page, they dont have words to tell the people that why they disable the accounts they are really bad broker. Dont trust them, dont trade with them, not even with your own funds, otherwise they will not give your own money. Lieber Handler, um die Qualitat der Kommentare zu verbessern, bitte: - schreiben in Englisch (oder eine Ubersetzung hinzufugen) - beschreibend sein (vermeiden Ebene Aussagen: wie guter Makler, schlechte Bonus usw., die erklaren nicht, warum) Kommentare, die treffen nicht Diese einfachen Richtlinien durfen nicht veroffentlicht werden. Wir uber uns neue Bonus hinzufugen Kontakt Werbung Urheberrecht kopieren 2011 - 2016 BestForexBonus Alle Rechte vorbehalten Forex Boni werden fur die Angaben dienen der Information veroffentlicht nur, und nicht als Aufforderung oder Ermutigung zu investieren, im Devisenhandel behandelt werden sollten. Forex trading carries high risks of encountering substantial losses for non-professional investors. Terms 038 Conditions FX Insta Africa is registered in Nigeria, and is the Official Representative of Instaforex Group Companies in Africa. (Please Read Below our Terms and policies) 1.1.1 . We are not a financial institution but Official Representative to InstaForex. InstaForex Africa site The InstaForex Africa Site is located at the following address: instaforex-africa 1.1.2 . We do not Offer Forex Brokerages Services Such as Quoting of Prices, Giving Margins and Leverages Verifications etc 1.1.3 . We offer Funding and Withdrawal Services to only residents in Nigeria at the moment. 1.1.4 . We serve as a Local Depositor/Withdrawal to Instaforex. 1.1.5 . All transactions are made through our bank accounts listed on our Bank Information page as we do not accept or make cash payments in our office. 1.1.6 . We do not allow internet transfer as a means of payment for any of our services. 1.1.7 . You are responsible for supplying your correct Instaforex Trading Account number, In the event that your fund is sent to a wrong account because you supplied a wrong account number, we will not be liable for any losses incurred. 1.1.8 . We are not liable for any wrong account transfer in any Form. 1.1.9 . We are not liable for any loss or profit you make during your trading with Instaforex. 1.2.0 . You are to be bound with all the Instaforex Trading Rules/Services. 1.2.1 . You will not use our services for money laundering activities. 1.2.2 . Using services for Fund Management/Money Investment Of any Form is at your own risk. 1.2.3 . We will keep records of all transactions and we will make them available to relevant authorities when necessary. 1.2.4 . We respect the privacy of our clients and will not share your information with anybody. 1.2.5 . All transactions are concluded within Our working hours only 8:00-16:00 GMT. 1.2.6 . Specify clearly the depositors name While sending the payment notification to us otherwise your order will be unnecessarily delayed. 1.2.7 . We do Not allow Third Party Payment in our Service i. e The Depositors Name Must Be the same with the Account Owner Name. 1.2.8 . In the case you are making a withdrawal to us. We pay into your bank account the equivalent amount we receive in our account. 1.2.9 . The reduction or increment in the amount paid into your bank account might be due to the fluctuations in the price of E-Currency. 1.3.0 . We are not liable for all those condition. 1.3.1 . In other to Make Profit from the services we render to you, We may not fund/pay you the exact amount of Bureau de change market or Local Exchange Market. 1.3.2 . We pay you the exact amount we receive in our account. Please note this, you are the one to bear the fluctuation in the weight of the E-currency and the receiving fund fee at a particular time you make a withdrawal or deposit to us. 1.3.4 . Instaforex Account funding is final. You can not request a refund of your Money once you have made a payment to our Bank Account or when your Instaforex account has been funded. 1.3.5 . Bank Account funding is final. You can not request a refund of your money once your Bank account has been funded otherwise you will need to place a withdrawal/deposit order to the company again. 2.0.1 . We reserve the right to change the price of any of our Funding/withdrawal Transactions by posting the information on our website. Note that a mail may not be sent to a customer for any changes in the price. 2.1.1 . InstaForex Africa Car Promo is for clients that funds upto 10,000 and trades it for a minimum period of six months. The minimum of deal or lots size for trading our car Promo is 20,000Lots. 2.1.2 . Our Promo offers extends to clients all over the world. 2.1.3 :Our additional monthly 70 payment is for clients that funds upto 100 and above and actively trades it for every 30days. 2.1.4 . The minimum lot size for receiving our 70 monthly payment is 100